Skip to main content

Familienrecht ● Erbrecht ● Immobilienrecht

Heilbronner Str. 13
10779 Berlin Schöneberg

U - Bayerischer Platz

Telefon: 030 211 00 03
Fax: 030 213 16 96

kanzlei@sabine-seip.de
www.sabine-seip.de

Bürozeiten

Mo - Do: 10:00 - 13:00 Uhr
Mo - Do: 14:00 - 17:00 Uhr

Aktuelle Hinweise
CORONA

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung meines Online-Angebots www.sabine-seip.de. Besuchen Sie eine andere Website, auf die dort durch einen Link verwiesen wird, gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Betreibers. Ich messe dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Meine Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden.
Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Website und der Implementierung neuer Technologien können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehle ich Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung stets erneut durchzulesen.

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch

Sabine Seip
Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Familienrecht

Heilbronner Str. 13
10779 Berlin

Telefon 030 211 00 03
Telefax 030 213 16 96
E-Mail: kanzlei@sabine-seip.de

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Bei Zugriffen auf meine Website werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Insbesondere wird dabei Ihre IP-Adresse des zugreifenden Hostsystems nur verkürzt und damit anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf bestimmte Personen sind nicht möglich. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung.

Server-Log-Files

Der Provider dieser WebSite Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Website, von der der Zugriff erfolgt)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar.

Die genannten Daten werden durch von mir zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Verwendung von Cookies

Über den Cookie-Banner haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie neben den für das Betreiben der Seite notwendigen Cookies auch Cookies zu statistischen Zwecken zulassen.

Meine Website benutzt Matomo, ein Open-Source-Software (https://matomo.org) zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Die Statistiken helfen mir, Informationen darüber zu gewinnen, wie meine Website genutzt wird und gibt mir die Möglichkeit, mein Angebot zu verbessern und Fehler zu beseitigen. Zu diesem Zweck werden sog. „Cookies" verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Der Server, auf dem die Daten gespeichert werden, ist von einem deutschen Anbieter und befindet sich auch physisch in Deutschland. Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können der Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie unsere Website nicht in komplettem Umfang verwenden können.

Weitergabe der Daten an Dritte

Eine Weitergabe der beschriebenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Daten, die beim Zugriff auf mein das Internetangebot wie oben beschrieben erhoben wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit ich gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet bin oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO). Eine Weitergabe Ihrer Daten kann nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO auch in Betracht kommen, sofern Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erklärt haben.

Weitervermittlung (Links)

Mein Online-Angebot enthält Links zu Websites anderer Anbieter. Durch einen externen Link vermittle ich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 Telemediengesetz). Externe Links werden in einem neuen Browserfenster geöffnet. Dadurch ist für den Nutzer eindeutig ersichtlich, ab wann er meine Seiten verlässt. Für die Inhalte externer Links sowie zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen ist der Betreiber der jeweiligen Internetseite selbst zuständig. Hierauf habe ich keinen Einfluss. Ich kann nicht ausschließen, das externe Anbieter von Ihrem Browser neben weiteren Daten auch die Information, von welcher Seite Sie auf deren Seite gelangt sind, erhalten. Für diese Datenerhebungen sind externe Anbieter allein verantwortlich

Interne Links werden auf meinen Internetseiten in demselben Browserfenster geöffnet, in dem sie ausgewählt wurden. Eine Ausnahme hiervon bilden PDF-Dokumente. Diese werden in einem gesonderten Fenster geöffnet, das lediglich das Betrachten, Ausfüllen und Drucken des Dokuments erlaubt. Der Inhalt der ausgefüllten PDF-Dokumente wird nicht gespeichert.

E-Mail-Korrespondenz, Erhebung persönlicher Daten

Wenn Sie per Telefon, per Fax oder per E-Mail mit mir Kontakt aufnehmen und mir Informationen übermitteln, werden die Daten, die Sie mir oder meiner Mitarbeiterin mitteilen, je nach verwendetem Medium hier erfasst und alsbald datensicher vernichtet, wenn feststeht, dass ein Mandatsverhältnis nicht zu Stande kommt. Ihre E-Mail wird spätestens 3 Monate nach Eingang automatisch gelöscht. Eine elektronische Speicherung Ihrer Daten erfolgt erst nach Zustandekommen eines Mandatsverhältnisses. Ihre Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach Beendigung des Mandatsverhältnisses gelöscht, sofern nicht besondere berechtigte Gründe für ihre weitere Speicherung vorliegen (z.B. eine laufende Betriebsprüfung).

Wenn Sie mir eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet und gehe ich davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass ich Ihnen per E-Mail antworte, solange Sie mir gegenüber keine hierzu in Widerspruch stehende Erklärung zumindest in Textform abgegeben haben.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sicherheit

Ich habe technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen sollen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von mir und meinen Mitarbeitenden als auch von meinen externen Dienstleistern beachtet werden. Die Sicherheitsmaßnahmen werden fortlaufend angepasst.

Zur Gewährung der Datensicherheit erfolgt die Übertragung der Inhalte meiner Website verschlüsselt nach dem SSL Verfahren gemäß dem Stand der Technik. Zur Sicherung der Daten werden von mir und den beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderung und Verlust und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik eingesetzt.

Betroffenenrechte

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
    Nach Art. 15 DSGVO haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen.

  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
    Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
    Sie können gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
    Sie können gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

  • Widerruf einer Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO
    Sofern Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber abgegeben haben, haben Sie das Recht, diese erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen.

  • Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO
    Sie haben das Recht, sich an eine Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Kammerbezirks zu wenden. Die in unserem Kammerbezirk gelegene Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

  • Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO
    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit besondere Gründe hierfür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kanzlei@sabine-seip.de.

Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung hat den Stand Januar 2021. Sie kann jederzeit der aktuellen rechtlichen wie technischen Entwicklung angepasst werden.